Andrea Danker

„Behandle die Menschen so, als wären sie, wie sie sein sollten und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein könnten.“

Johann Wolfgang von Goethe

Persönliches

Da bei meiner Arbeit Persönlichkeit und zwischenmenschliche Chemie eine große Rolle spielen, möchte ich mich Ihnen vorstellen.

Neues entdecken

Immer schon neugierig auf das Leben und die Menschen, schätze ich unterschiedlichste Begegnungen. Intensive, persönliche Gespräche. Unterwegs sein, neue Länder, Leute und Welten kennenlernen, erfahren, erleben. In Gesellschaft fühle ich mich wohl, ich lache gern und bin für neue Erfahrungen offen. Herausforderungen sind meine Leidenschaft: Für das richtige Ziel entwickle ich einen gesunden Ehrgeiz und erfreue mich an einem für alle glücklichen Ergebnis.

Vertrauen schaffen. Brücken bauen.

Meine Stärken liegen im Zuhören, Beobachten und Analysieren. Ich begegne Menschen mit Respekt, jedoch ohne Berührungsängste – sie spüren schnell, dass sie mir vertrauen können, weil ich privat wie professionell offen und locker, pragmatisch und positiv bin. Ich sorge in angespannten Situationen unparteiisch für Entspannung. Ein ausgeprägter Sinn für das kreative Entwickeln von Ideen und Prozessen lässt mich dabei situativ passende Lösungshilfen bereitstellen – und so Brücken schlagen.